Aufgaben

Eigentümerrechte schützen - privates Eigentum erhalten

Überall, wo unser Grund und Boden, unsere Häuser, unser Eigentum beeinträchtigt werden, setzen wir uns ein:

  • bei enteignenden Eingriffen durch die öffentliche Hand
  • bei Natur- und Bodenschutz ohne den Eigentümer
  • bei eigentumsfeindlicher Steuergesetzgebung

Zielgerichtete Arbeit - der Weg zum Erfolg

Die kontinuierliche Arbeit der Verbände der Familienbetriebe Land und Forst hat sich in der Vergangenheit in vielen Bereichen ausgezahlt. Wir führen Gespräche mit verantwortlichen Politikern, leitenden Beamten und Vertretern der Wissenschaft, um die Interessen unserer Mitglieder voranzubringen.

Beratung - Mitglieder stark machen

Wir beraten unsere Mitglieder im Rahmen der Verbandssatzung. Durch regelmäßige Rundschreiben informieren wir sie über aktuelle Themen die das Grundeigentum betreffen. Seminare und Mitgliederstammtische bieten zusätzlich die Möglichkeit, den Informationsaustausch unter den Mitgliedsbetrieben zu fördern.

Politische Wald - und Feldspaziergänge

Eine feste Institution sind die sog. Politischen Wald- und Feldspaziergänge. Einmal im Jahr laden wir Minister und Abgeordnete unseres Landes in unsere Betriebe ein, um vor Ort über Probleme und Themen zu sprechen, mit denen wir uns in unseren Betrieben konfrontiert sehen.
Auf diese Weise schaffen wir ein besseres Verständnis für unsere Arbeit und entstehen Beziehungen, die es uns ermöglichen, auf die einschlägige Gesetzgebung Einfluss zu nehmen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind dabei wichtige Instrumente, unsere Standpunkte zu vertreten.

Impressionen

Scroll to Top